Neue Mittelschule

Die Neue Mittelschule schließt als vierjähriger Bildungsgang an die 4. Stufe der Volksschule an. Sie hat die Aufgabe, die Schüler je nach Interesse, Neigung, Begabung und Fähigkeit für den Übertritt in mittlere oder höhere Schulen zu befähigen und auf das Berufsleben vorzubereiten.

Das Projekt "COB" (College für Berufsorientierung) wird an allen NMS-Standorten in Floridsdorf durchgeführt. Schwerpunkte sind die Einbindung außerschulischer Institutionen, regelmäßig stattfindende "Berufspraktische Tage" sowie eine Optimierung der Bildungs- und Berufsorientierung.

Eckpfeiler der NMS

  • Der Lehrplan der NMS verbindet die Vorzüge des Lehrplans der AHS Unterstufe mit den Grundsätzen einer neuen Lernkultur
  • Alle Lerninhalte und Angebote stehen allen Schülerinnen und Schülern offen
  • Auf der 7. und 8. Schulstufe wird die Beurteilung in Mathematik, Englisch und Deutsch nach vertiefter "vA" (=AHS)- und grundlegender  Allgemeinbildung "gA" unterschieden.
  • Die Schülerinnen und Schüler erhalten mit dem Zeugnis zusätzlich eine ergänzende differenzierte Leistungsbeschreibung (edL)
  • Im zweiten Semester finden zusätzlich zum Elternsprechtag KEL (Kinder Eltern Lehrer) Gespräche statt